Stoffdruck von PhotoFabrics

Berufsbildung fördern – Fotorealistischer Stoffdruck

Die digitale Bedruckung von Stoffen wirft Fragen auf, angefangen bei der Möglichkeit, einen Teppichboden mit einem Foto in 720 dpi zu gestalten, bis hin zur Produktion von Tischdecken mit Firmenlogos. Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, begaben sich die Schüler:innen der einjährigen Berufsfachschule Mediengestaltung auf eine Exkursion zu Photofabrics nach Ludwigsburg.

Die PhotoFabrics GmbH bedruckt seit über 20 Jahren Textilien und Bodenbeläge für renommierte Unternehmen wie Mercedes, VW, AMG, Dior UND Louis Vuitton, aber auch für Innenausstatter, Bühnenbilder für Opernhäuser und Redcarpet-Events. Die Anwendungsmöglichkeiten für Stoffdruck sind vielfältig und reichen von einzelnen Tischdecken über Seide für Bekleidung bis hin zu Baumwolle für Bio-Supermärkte sowie Rollups mit Stoffsegeln.

Mit rund 20 Mitarbeitern bietet Peter Sapper Dienstleistungen in den Fachbereichen Stoffdruck, Teppichdruck, Ladenbau, Architektur und visuelle Kommunikation im Großformat an.

Die Schüler:innen der 1BFD sowie ihr betreuender Lehrer, Wolfgang Aust, möchten sich für die faszinierenden Einblicke in die Produktionsabläufe bei Photofabrics bedanken. Ein besonderer Dank gilt dem Produktionsleiter Herrn Mauring und seinem Kollegen Thomas, die diese Exkursion für uns ermöglichten.